Historie

 flaschnerbaum 

  • 1898 erwirbt Georg Friedrich Henne das Flaschner-Geschäft von Herrn Finkenbeiner in der unteren Stadt.
    1926 übernimmt Friedrich Henne das Geschäft von seinem verstorbenen Vater.
  • 1939 Umzug von der unteren Stadt in das erworbene Gebäude in der Gerberstraße 5.
  • 1969 Friedrich Otto Henne setzt die Tradition fort und führt inzwischen eine reine Bauflaschnerei weiter.
  • 1993 Umzug von der Gerberstraße in den erstellten Neubau in der Lindachstraße 8 in Nagold.
  • 1998 100 Jahre Henne in Nagold. In 4. Generation übernimmt Jochen Henne den Betrieb.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen